WAPD Wireless Communication Portal
Benutzername:  
Password:  




Konfiguration SocksCap

Download und Installation

Die Software kann auf verschiedenen Seiten heruntergeladen werden. Die genaue Bezeichnung lautet SocksCap32. Die Software ist nur für einen bestimmten Zeitraum lauffähig. Muß also danach wieder heruntergeladen werden. Die Nutzung für private Zwecke ist kostenlos.

Nach dem Herunterladen die Software einfach installieren.

Konfiguration für wapdNET

Beim ersten Start wird gefragt ob man die Einstellungen anpassen möchten. Diese Frage beantworten wir mit Ja. Daraufhin tragen wir im folgenden Dialog als Socks4 Proxy 127.0.0.1 und den Port 1080 ein.



Danach ist dieser Dialog jederzeit über das Menü File -> Settings erreichbar.

Ein Programm für SocksCap konfigurieren

Zum Starten einer SocksCap noch unbekannten Anwendung drücken wir auf den New-Knopf.



In dem folgenden Fenster kann man die Anwendung zum Starten auswählen.



z.B. Outlook Express: Dazu wählen wir aus dem Verzeichnis C:\Programme\Outlook Express die Datei msimn.exe aus.



Danach schließen wir den Dialog durch Drücken der OK-Taste. Im SocksCap Hauptfenster ist nun der msimn Eintrag zu sehen.



Anwendung starten

Durch einen Doppelklick auf den Eintrag wird Outlook Express gestartet. Jede Verbindung geht nun über den SocksProxy und somit über wapdNET, auch wenn die Anwendung an sich kein Proxy-Support bietet. Weitere Anwendungen können auf dem gleichen Weg eingerichtet werden.